Schaden für die Kirche

Ein einheitlicher Tarifvertrag kann als Sperre gegen ›race to the bottom‹ -Konkurrenz funktionieren, kritisieren ProfessorInnen der Uni Würzburg Die Ablehnung des vereinbarten Tarifs zwischen ver.di und dem Arbeitgeberverband der BVAP, welcher zur bundesweiten Geltung gebracht werden sollte, bescherte der Caritas Beifall der zwei Arbeitgeberverbände der Privaten und Empörung von betroffenen Pflegekräften und aus Politik und„Schaden für die Kirche“ weiterlesen

Update (25.02.2021): Dienstgeber-Vertreter der Caritas stimmen gegen einheitlichen Pflege-Tarifvertrag

Am Donnerstagnachmittag stimmte die Arbeitgeberseite der Caritas geschlossen gegen den zwischen ver.di und den Arbeitgeberverband BVAP ausgehandelten Pflege-Tarifvertrag, den Arbeitsminister Hubertus Heil zur bundesweiten Geltung bringen wollte. Eine Zweidrittel Mehrheit Zustimmung wäre Voraussetzung für die Durchsetzung gewesen. Wir bedauern die mangelnde Solidarität der Caritas-Dienstgeber. Ein allgemeinverbindlicher Tarif Altenpflege hätte für tausende zumeist bei privaten Anbietern„Update (25.02.2021): Dienstgeber-Vertreter der Caritas stimmen gegen einheitlichen Pflege-Tarifvertrag“ weiterlesen

Pflege braucht Würde

Die Zeitschrift „Stern“ hat erstmals eine ePetition in ihrer Geschichte gestartet, für eine Pflege mit Würde Zahlreiche Pflegende und Prominente haben sich bereits zu Wort gemeldet und unterstützen diesen Aufruf. Original-Text des Stern: Ihre Unterschrift für eine bessere Pflege in DeutschlandEs geht um Ihre Kinder, Eltern und Großeltern, um unser aller Zukunft. Wir brauchen gute„Pflege braucht Würde“ weiterlesen

Familie first, Staat second

Historische Wurzeln, Teil 2: Jahrhundertwende, Weimarer Jahre und Nazi-Euthanasie Im zweiten Teil dieser Beitragsserie über die historische Entwicklung der Kranken- und Altenpflege in Deutschland folgt nun die sogenannte Gründerzeit um 1900 bis hin in die dunklen Jahre der Nazi-Zeit. Auffällig bei der Recherche in Forschungsarbeiten war ein eingetretener Wertewandel in dieser Zeit, der symptomatisch beschrieben„Familie first, Staat second“ weiterlesen

Familie first, Staat second

Historische Wurzeln, Teil 1: Spätmittelalter, Moderne, Bismarck In den vergangenen Tagen habe ich schon einige Beiträge zu den unterschiedlichen Wohlfahrtsregimen geschrieben. Während jenes der nordischen Länder als sozialdemokratisches typologisiert wird, zählen das holländische und das deutsche als konservativ, aber in Holland werden wie in Schweden nach universellen Kriterien alle Menschen (als Bürger) in die Fürsorge„Familie first, Staat second“ weiterlesen

Zelfstrijkend: Buurtzorg und Zorghotels

Das Pflegesystem in Holland Holland ist führend in Europa, wenn es um die Wertschätzung von Pflegenden und die Fürsorge für die Pflegebedürftigen geht. Deshalb möchte ich heute das Pflegesystem in Holland fokussieren. Im Jahr 2006 fand in Holland eine Reform des Pflege- und Gesundheitssystems statt. Öffentliche Versicherungen wurden privatisiert und es begann der Umbau des„Zelfstrijkend: Buurtzorg und Zorghotels“ weiterlesen

KLITZEKLEIN

Ein klitzeklein(es) Blog

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten